Donnerstag, 8. September 2011

Google+ vs. Facebook

Social Media
Social Media
Facebook ist ohnehin nicht alleine in der Welt der sozialen Netzwerke im Internet. Jedoch gab es wohl bisher keinen derart ernst zu nehmenden Konkurrenten wie der Internet-Gigant Google, mit der entsprechenden Plattform Google+. 

Der Anstieg der Nutzerzahlen spricht eindeutig für sich, denn bereits in der ersten Woche erreichte das Netzwerk Google+ über 2 Millionen Nutzer. Mittlerweile sind es weitaus mehr, auch wenn es noch immer nicht ganz an Facebook heran reicht. Doch was ist Google+ und welche Unterschiede bietet es im Vergleich zu Facebook?


Wie und warum Facebook funktioniert, brauchen wir an dieser Stelle nicht näher zu erläutern. Vielmehr wollen wir auf die Unterschiede eingehen, die zwischen Google+ und Facebook bestehen. Grundsätzlich ist sowohl Google+ als auch Facebook ein soziales Netzwerk. 

Jedoch unterscheidet sich das Ganze schon im Bereich der "Postings". Will man bei Facebook einen Post oder Pinnwandeintrag setzen, so wird dieser in der Regel für alle angezeigt. Man kann dies zwar ein wenig einschränken, jedoch nicht wie es bei Google+ der Fall, womit wir auch bei dem Hauptmerkmal der Unterscheide wären. Das "Postingproblem" hat Facebook erkannt und letzte Woche durch ein Update reagiert.

Google+ ist insgesamt darauf bedacht so zu funktionieren, dass es dem Nutzer einfach und schnell möglich ist, Posts und Einträge nur mit bestimmten Leuten zu teilen. Das Ganze wird bei Google+ "Circles" genannt. Diese Cirlces stehen im Wesentlichen nur für die einzelnen Gruppen, in die man seine Freunde ein kategorisieren kann. Dies ist wie schon gesagt sehr einfach und man blickt sofort durch.

Vor- und Nachteile im Vergleich zu Facebook

Bei Google+ geht es also im Wesentlichen um dasselbe,  jedoch mit ein paar Änderungen. Für viele Nutzer mag das ein Vorteil sein, im Großen und Ganzen bleibt jedoch abzuwarten, ob Google+ ein wirklicher Konkurrent für Facebook wird. Da momentan die meisten Bekannten und Freunde wahrscheinlich immer noch Facebook nutzen, bleibt Facebook meist noch die logische Konsequenz der sozialen Netzwerke, schließlich möchte man dort sein, wo auch möglichst alle Freunde sind. Google+ bietet durch die genannten Circles jedoch auch tolle Funktionen und kann in jedem Fall mithalten. Spiele & App´s sind auf Facebook natürlich um ein vielfaches mehr vorhanden, allerdings wird Google da in nächster Zeit auch nachziehen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen